Extraklasse Kinderräder von Pyrobikes

Leichtes Fahrrad fährt auch leicht. Für Radsportler ne klare Sache. Warum sollen dann die kleinsten und leichtesten Radfahrer, Kinder, die schwersten Räder fahren? Viele Kinderräder sind halb so schwer wie ihre Fahrer. Möchten sie selber ein 30kg Rad fahren, nur weil es so schön billig ist ... wohl kaum.

Bei Pyrobikes bekommen sie ein leichtes Rad der Extraklasse, das ihrem Kind viel Spaß machen wird und zum Radfahren motiviert.

Sie können für jede Körpergröße auch eine passende Fahrradgröße wählen. Da ist es auch nicht ärgerlich, wenn ihr Kind "rauswächst". Ein Pyrobike brauchen sie nicht beim nächsten Trödelmarkt verramschen, denn ein Pyrobike ist wertstabil. 

Wer die Räder im Alltag nutzen will braucht vielleicht auch eine Vollausstattung. Haben wir auch ...

Von der Steckbeleuchtung bis hin zur Ausstattung mit SON Nabendynamo 

Vor einigen Jahren startete die kleine schwäbische Bikeschmiede mit einer überschaubaren Palette von 16" bis 24"-Rädern - ab 2014 kamen dann die leichten Pyrobikes mit 26" und 27,5" dazu. Der Erfolg und das sportliche Image dieser Räder führte dazu, daß seit Ende 2016 alle Bikes unter diesem Namen angeboten werden. 

von Admin (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben